19.08

Platz zwei für die DGL Herren

Deutsche Golfliga: Hervorragender zweiter Platz für die Herren

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, überhaupt genug Spieler für die Mannschaft zu bekommen, verlief die Saison in der Deutschen Golfliga noch außerordentlich erfolgreich. In der letzten Spielzeit (Saison 2016) wurde mit 134 Schlägen Abstand auf den Vierten der letzte Platz belegt. Das sollte diesmal besser gelingen: Am Ende waren es dann 194 Schläge Rückstand, nun jedoch auf den Erstplatzierten GC Hünxerwald. Der zweite Platz wurde bereits am ersten Spieltag im GC Bruckmannshof erspielt, wo Richard von Chlingensperg seine Runde mit einem Schlag über Par beendete. Tabellenplatz zwei wurde im Anschluss auch nicht wieder abgegeben. DGL-Captain Uwe Prager erreichte das gute Ergebnis mit einem gesunden Mix aus Spielern mit Handicaps zwischen 4,8 und 19,3. Zum Einsatz kamen in dieser Saison Jan van den Broek, Richard von Chlingensperg, Dirk Dratsdrummer, Thomas Elsemann, Marcus Fix, Jörg Frost, Volker Haude, Andreas Klaaßen, Ludger Mackenschins, Georg Naß, Stephan Neuhoff-Schröder, Christoph Piest, Helge Pilgram, Thorsten Radermacher und Marc Tober.

Der besondere Dank geht an Captain Uwe Prager, der unermüdlich und gegen alle Widrigkeiten oft bis zum letzten Tag an der Aufstellung feilte und doch immer wieder acht Spieler auf den Abschlag brachte.(Fotos: Fotolia).